Von Anfang Dezember 2021 bis Mitte Februar 2022 werden im Schwellenmätteli rund 33'000 Kubikmeter Kies ausgebaggert.

Im Dezember wird der Kies im Aarebett Richtung Ufer verschoben. Die eigentliche Kiesentnahme dauert von Anfang Januar bis Mitte Februar 2022. Die Arbeiten erfolgen in den Wintermonaten wegen des tiefen Wasserstands. Die Kiesentnahme führt dazu, dass die Aare bei hohem Wasserstand besser abfliessen kann. Die Quartiere an der Aare sind somit besser vor Hochwasser geschützt.

kiesaare im nebel

Durchgang zu Fuss sichergestellt

Der Kiestransport durch Lastwagen erfolgt via Dalmaziquai und Schwelienmattstrasse. Aufgrund der Bauarbeiten sind die Parkplätze entlang des Dalmaziquais von Anfang Januar bis Mitte Februar 2022 von Montag bis Freitag 6-18 Uhr gesperrt. Während dieser Zeit stehen provisorische Ersatzparkplätze zur Verfügung. Der Durchgang für Fussgängerinnen und Fussgänger entlang des Dalmaziquais und der Aare ist jederzeit sichergestellt.

Tiefbauamt des Kantons Bern