Die Berner Matte - Archiv

News und Oldies aus der Berner Matte - dem sympathischen Quartier an der Aare

Matte-Zufahrt und Matte-Poller

Die Polleranlage steht bei der Einmündung der Weihergasse in die Aarstrasse, ungefähr bei der Jugendherberge. Bei der anderen Zufahrt zum Quartier, beim Nydeggstalden / Untertorbrücke stehen keine Poller. Weiterlesen und Plan ansehen hier

Welcome to the Matte

Some few informations and links in English!

Weiterfeiern!

Das Naturhistorische Museum Bern und weitere Berner Museen laden in der Altjahreswoche und im 2019 ein:

Bar der toten Tiere im Naturhistorischen Museum

In der Altjahreswoche 2018, vom 26.12. bis 30.12. startet die Bar der toten Tiere in ihre sechste Saison. Fünf Nächte am Stück bietet sie den Berner Nachteulen in der Altjahreswoche Unterschlupf – mit einem abwechslungsreichen Line-Up und neuen Räumen.

Die Bar der toten Tiere findet in diesem Jahr hauptsächlich in der Ausstellung «Afrika» statt, die über achtzig jährigen Dioramen begeistern bis heute. Im langen, dunkel-romantischen Schlauch, in dem Berggorilla, Weissbartgnu und Riesenschuppentier zu Hause sind. Ein Ereignis wird die kleine Shotbar, die in einem Lift zu finden ist. Und wer es etwas ruhiger mag, findet gepflegte Atmosphäre in der Cocktailbar, die vor der Ausstellung «Weltuntergang» beheimatet ist. Mehr Informationen: www.nmbe.ch

Hausschwein

Wir wünschen einen guten Rutsch und viel Schwein im neuen Jahr - www.matte.ch

Museumsbier und Abend-Museum in diversen Museen

Fünf grosse Berner Museen öffnen nach Feierabend ihre Pforten für Durstige und Ausstellungsfreunde. So lassen sich ein Aperitif an der Museumsbar mit einem abendlichen Rundgang durch ein Museum verbinden.

«Museumsbier» findet vom 10. Januar bis zum 14. März jeweils am Donnerstag von 17 bis 20 Uhr im Alpinen Museum der Schweiz, dem Bernischen Historischen Museum, dem Kunstmuseum Bern, dem Museum für Kommunikation und dem Naturhistorischen Museum Bern statt.

Mehr Informationen www.museen-bern.ch

Und für alle Nachteulen, die draussen anstehen müssen:

Leben in der Kälte, Naturhistorisches Museum Bern

Der Ornithologe Manuel Schweizer zeigt am 9. und 10. Januar 2019 die verschiedenen Überlebensstrategien von Vögeln, die im Winter hier bleiben. Denn längst nicht alle fliehen vor der Kälte. Hier mehr Informatione www.nmbe.ch