Die Berner Matte - Archiv

News und Oldies aus der Berner Matte - dem sympathischen Quartier an der Aare

Adventskalender 2017

Gut durchmischt präsentiert sich der lebendige Kalender 2017 in der Matte. Nehmen Sie sich einen Moment Zeit, Menschen zu begegnen. Miteinander einen Tee, einen Punsch, ein Glas Wein zu trinken, etwas Kleines zum Knabbern dazu. Link zu den Daten und Orte im Dezember.

Matte-Zufahrt und Matte-Poller

Die Polleranlage steht bei der Einmündung der Weihergasse in die Aarstrasse, ungefähr bei der Jugendherberge. Bei der anderen Zufahrt zum Quartier, beim Nydeggstalden / Untertorbrücke stehen keine Poller. Weiterlesen und Plan ansehen hier

Die Matte twittert

@mattequartier und weitere Twitternde aus dem Quartier und so

Welcome to the Matte

Some few informations and links in English!

Mix und Blogarchiv

Matte-sûr-Mer!

Einnachten über der Aare, vom Tych aus gesehen. Bild Chris Schärer

Letzte Herbstsonnenstrahlen am Matteabend - So schön, hiä ungä. Foto Chris Schärer, 2.11.17

Matte-Jugend Jugend im August 1951

Auf Youtube ist ein Ausschnitt des Films aus der Berner Matte 1951 veröffentlicht. Der ganze Film wurde am 27. Oktober im Lichtspiel / Kinemathek Bern gezeigt:

Lichtspiel / Kinemathek Bern zeigt

Film:  www.youtube.com (6 Min)

AUszug Jugend im August 1951 / Aufnahme ungefähr bei der heutigen Mattebrennerei

"Jugend im August"

Kamera: Hermann Gattiker
Schweiz 1951
Originalmedium: 16mm, s/w Umkehr, stumm 16 Min. Ausschnitt ca. 5 Min.

Vorspann:

Am Fusse des von der Aare umflossenen ältesten Berner Stadtteils auf der Sonnseite lagern sich auf einem schmalen Landstreifen die alten Häuserzüge und die modernen Industriekomplexe der "Matte". Die hier aufwachsende Jugend tummelt sich nicht in Gärten, denn es gibt keine. Aber zwischen kahlen Fabrikwänden öffnen sich schmale Zeilen auf den Fluss, mit dem die "Mätteler" von Kindesbeinen verbunden sind.

Mehr Informationen

www.lichtspiel.ch

Artikel auf www.matte.ch

Bistro Marzer im Marzili - Kulinarische Premiere

Kulinarische Premiere - Restaurant Marzer - wieder Eröffnung unter neuer Führung

Fr. 10.11.2017, 18.30 Uhr, Marzer.
Brückenstrasse 12, 3005 Bern

In unserem neuen Restaurant Marzer sind wir den Künsten verfallen. Wir erzählen kulinarische Geschichten im Teller und über den Tellerrand hinaus. Wir setzen lustvoll und sinnlich regionale und saisonale Köstlichkeiten in einem mehrgängigen Menü in Szene. Der erste Künstler, der unsere Köche inspiriert hat, ist Büne Huber, Sänger von Patent Ochsner, Kreativkopf, Illustrator und Kunstmaler. Wir sind begeistert von seinem Schaffen und wollen das kulinarisch würdigen.

Ab 10. November 2017 bis und mit 31. Dezember 2017. Dienstag bis Samstag ab 18.30 Uhr. Fünfgangmenü, inspiriert von Büne Huber - CHF 76.00. Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!