Die Berner Matte - Archiv

News und Oldies aus der Berner Matte - dem sympathischen Quartier an der Aare

Matte-Zufahrt und Matte-Poller

Die Polleranlage steht bei der Einmündung der Weihergasse in die Aarstrasse, ungefähr bei der Jugendherberge. Bei der anderen Zufahrt zum Quartier, beim Nydeggstalden / Untertorbrücke stehen keine Poller. Weiterlesen und Plan ansehen hier

Welcome to the Matte

Some few informations and links in English!

Mix und Blogarchiv

Buchpremiere "ausgerechnet in der Matte"

aa titelbild 02Buchpremiere Mittwoch, 1. Juli 2020 von 16.00 - 18.30

9 Plätze und 9 Lesungen ... jede Viertelstunde gibt es einen Wechsel - ob Sie beim Wöschhüsi beginnen oder bei der Post - Sie haben die Wahl. Die Kinder lesen 10 Minuten und dann gibt es 5 Minuten Pause, damit Sie den Standort wechseln können.
Im Buchladen ist die Verpflegungs- und Bücherstation. Bücherverkauf.
Cafe und Kuchen so für zwischendurch ‒ dies gibts ebenfalls im Buchladen ...
Wir wünsche Ihnen einen schönen und spannenden Nachmittag
Rosmarie Bernasconi und Doris von Wurstemberger

Und hier ist der Leseplan der Plätze in der Matte - als PDF zum Hernterladen

Peter Hossli ist am Dienstag, 30. Juni um 19.00 im Stiftsgarten

 "Revolverchuchi" - im Gespräch mit Nicoletta Cimmino

Anhand erstmals zugänglicher Gerichtsakten zeichnet Peter Hossli «eines der grausamsten Verbrechen der schweizerischen Kriminalgeschichte» nach, wie Zeitungen den Mordfall Stadelmann damals beschrieben. Es ist das Jahr 1957. In der Schweiz boomt die Wirtschaft. Der russische Satellit Sputnik schockiert den Westen. Und Max Märki, 25, verheiratet, Vater dreier Kinder, Gipser aus dem Kanton Aargau, verliebt sich in die 20-jährige norwegische Hilfsköchin Ragnhild Flater. Gemeinsam wollen sie nach Amerika. Um das nötige Geld zu beschaffen, drehen sie ein krummes Ding. Vieles geht schief. Ein Mann stirbt. Ein Polizist blamiert sich. Ein Fluchtversuch scheitert. Ein Auto geht in Flammen auf.

Die packende Rekonstruktion eines aufsehenerregenden Kriminalfalls und ein beklemmendes Zeitporträt im Stil des ‹New Journalism›. In der akribisch recherchierten Erzählung offenbaren sich sämtliche Schattierungen des Menschseins.

aa hossli 04

 Kurze Biografie: Peter Hossli wuchs im Kanton Aargau auf, studierte Geschichte und Film, war lange Korrespondent in den USA und lebt heute in Zürich. Er schreibt und macht Fernsehen, mag schwarzen Filterkaffee und schwimmt gerne in kaltem Wasser. ‹Revolverchuchi› ist sein zweites Buch. 2018 erschien sein Buch ‹Die erste Miete ging an die Mafia. Was ich bin: Reporter›.

  •  Anmeldung via Mail; Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! - oder telefonisch 079 410 91 33, Buchladen Einfach Lesen
  • mit anschliessendem Apéro im Stiftsgarten und Bücherverkauf
  • Der Eintritt  ist frei - Freiwilliger Unkostenbeitrag zu Gunsten des Stiftgartens und des Künstlers
  • Auch bei Regen werden die Anlässe durchgeführt - da es am Abend etwas kühl wird - bitte warm anziehen

Livia Anne Richard und Bruno Bieri im Stiftsgarten

aa livia bruno 02

Es geht los und wir freuen uns sehr, dass wir wieder Anlässe durchführen können.

Literatur im Stiftsgarten - Mittwoch, 24. Juni 2020 um 19.00
Badgasse 40, Berner Matte

Livia Anne Richard - liest und erzählt - im Gespräch mit Rosmarie Bernasconi
musikalische Begleitung mit dem Klangkünstler Bruno Bieri, Hang

Und weitere Infos gibts hier https://einfachlesen.ch/neues/livia-anne-richard-im-stiftsgarten

Um Anmledung wird gebeten Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder 079 410 91 33

aa logos