Die Berner Matte

News und Oldies aus der Berner Matte - dem sympathischen Quartier an der Aare

Matte-Zufahrt und Matte-Poller

Die Polleranlage steht bei der Einmündung der Weihergasse in die Aarstrasse, ungefähr bei der Jugendherberge. Bei der anderen Zufahrt zum Quartier, beim Nydeggstalden / Untertorbrücke stehen keine Poller. Weiterlesen und Plan ansehen hier

Welcome to the Matte

Some few informations and links in English!

Berner Matte Blog

Mülirad und Fischerstübli liefern auch aus

Unterstützen Sie die innovativen Wirte in der Matte

Restaurant Fischerstübli

Take-away & Hauslieferdienst
Jeden Dienstag & Donnerstag über den Mittag

und jeden Freitag & Samstag am Abend.
Nehmen Sie für Ihre Bestellung Kontakt mit uns auf unter:
031 311 03 04 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ihre rechtzeitige Vorbestellung erleichtert uns die Planung. Auch Kurzentschlossene kommen nicht zu kurz!

Wir bedanken uns von ganzem Herzen für Ihre Unterstützung.

Lea und Sébastien
Fischerstübli-Team

Restaurant Mülirad

Wir bieten euch unser Mittagsmenu und eine kleine Auswahl unserer Speisekarte
Montag bis Freitag jeweils von 11.30 - 13.30 Uhr als Take Away an.

Samstag's gibt es wieder ein Special
welches ihr von 18.00 - 20.00 Uhr bei uns abholen könnt
oder wir liefern dies direkt zu euch nach Hause.

Christoph, Corinne und das Mühlirad - Team.

Restaurant Mühlirad
Gerberngasse 4
3011 Bern
031 311 21 09

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Hartmannpreis 2020 in der Berner Altstadt

Vor über 30 Jahren vermachte der Jurist Dr. Jost Hartmann der Stadt Bern einen Teil seines Vermögens, damit diese die «am besten renovierten Häuser in der Altstadt von Bern» auszeichnen kann. Der Preis, der alle zwei Jahre verliehen wird, geht aber nicht an Gebäude, sondern an die Menschen oder Institutionen, die sich für deren sorgfältige Weiterentwicklung besonders eingesetzt haben.

In diesem Jahr gingen die Auszeichnungen an:

  • Antonio Pungitore, Stuckateur: für die technisch und handwerklich äusserst anspruchsvolle Wiederherstellung der einzigartigen Raumausstattung im Casino Bern.
  • Gemeinnützige Baugenossenschaft Bern, Bauherrschaft: Für die beispielhafte Erneuerung der Schifflaube 50 und 52, bei der sie stets grosse Verantwortung und Umsicht im Umgang mit der historischen Bausubstanz gezeigt hat.
  • Andreas Maeschi, Architekt: für die umsichtige, vorbildliche und stets auf den historischen Baubestand angestimmte Sanierung und Wiederherstellung des Hauses Rathausgasse 12.
  • Matthias Kilchhofer, Restaurator: für die Sanierungsarbeiten am Zytglogge, bei der die bauhistorische Recherchearbeit im Vorfeld ebenso zu würdigen ist wie die geleistete Arbeit in der Praxis sowie
  • für die auf der Basis einer sorgfältigen Untersuchung vorgenommene Wiederherstellung der bauzeitlichen Kassettendecke im ehemaligen Direktionszimmer des Bankengebäudes am Bubenbergplatz 3.
  • Campanile & Michetti, Architekturbüro: für die auf langjähriger Erfahrung basierende, mit grösster Sachkenntnis und Engagement geplante und umgesetzte Gesamtsanierung des Casinos Bern sowie
  • für die hervorragende Gesamtsanierung der Gebäude Schifflaube 50 und 52, bei der die originalen Architekturelemente und die lebhafte Farbigkeit wiederhergestellt werden konnten.

www.matte.ch gratuliert allen Preisträgerinnen und Preisträgern und bewundert ihre prächtigen Arbeiten. Dass so viel Engagement dazu aus der Matte stammt, freut uns Lokalpatrioten natürlich besonders.

Zytglogge Figur Narr demontiert

Renoviertes Zifferblatt Zytglogge

Sanierung Innenraum

Sanierte Häusergruppe Schifflaube 50

Mehr Informationen und Unterlagen zum Thema

https://www.bern.ch/mediencenter/medienmitteilungen/aktuell_ptk/preis-fuer-den-persoenlichen-einsatz-am-baudenkmal

https://www.bern.ch/denkmalpflege