Die Berner Matte

News und Oldies aus der Berner Matte - dem sympathischen Quartier an der Aare

Matte-Zufahrt und Matte-Poller

Die Polleranlage steht bei der Einmündung der Weihergasse in die Aarstrasse, ungefähr bei der Jugendherberge. Bei der anderen Zufahrt zum Quartier, beim Nydeggstalden / Untertorbrücke stehen keine Poller. Weiterlesen und Plan ansehen hier

Welcome to the Matte

Some few informations and links in English!

Berner Matte Blog

Bern/Zeugenaufruf: Person angegangen und bedroht

Am Montagabend haben drei unbekannte junge Männer versucht, bei der Bushaltestelle Mühlenplatz in Bern eine Person auszurauben. Das Opfer wurde dabei leicht verletzt. Es werden Zeugen gesucht.

Am Montag, 30. November 2020, kurz nach 23.20 Uhr, ging bei der Kantonspolizei Bern die Meldung zu einem Raubversuch bei der Bushaltestelle Mühlenplatz in Bern ein.

Gemäss ersten Erkenntnissen hat eine Person bei der Haltestelle Mühlenplatz den Bernmobil Bus Nummer 30 verlassen, als drei junge Männer den Bus ebenfalls verliessen. Kurze Zeit später, als die Person in Richtung Mühlenplatz weiterlief, wurde sie durch die drei Unbekannten mit einem Messer bedroht. Die Männer forderten das Opfer auf, Ihnen Geld auszuhändigen. Als das Opfer fliehen wollte, wurde es von den Unbekannten zu Boden geworfen und dabei leicht verletzt. Aufgrund der Schreie des Opfers wurden mehrere Personen darauf aufmerksam und kamen der Person zu Hilfe. Daraufhin flüchteten die mutmasslichen Täter ohne Beute in Richtung Marzili.

Die drei jungen Männer werden wie folgt beschrieben: Sie sind zwischen 160 und 165 Zentimeter gross und waren in dunklen Farben gekleidet. Einer von ihnen trug eine graue Mütze und alle hatten eine Schutzmaske aufgesetzt. Die drei Männer bestiegen zusammen mit dem Opfer den Bus Nummer 30 an der Haltestelle Zytglogge gegen 23.17 Uhr.

Im Rahmen der Ermittlungen werden Zeugen gesucht. Personen, die insbesondere an der Haltestelle Zytglogge, im Bus oder an der Haltestelle Mühleplatz Beobachtungen gemacht haben oder Angaben zur Täterschaft machen können, werden gebeten, sich unter der Nummer +41 31 638 81 11 zu melden.

Regionale Staatsanwaltschaft Bern-Mittelland

Quelle: https://www.police.be.ch/de/start/themen/news/medienmitteilungen.html?newsID=99066616-9a58-47af-b6d3-186e736d269a

Drei Männer im Schnee

Der romantisch verschneite Anblick der Berner Altstadt sieht von nahmen, auf der Baustelle an der Schifflaube in der Matte, etwas anders aus. Aber ein wenig Schnee bringt die Bauarbeiten nicht aus dem Konzept. Im Gegenteil, "unsere" drei Männer im Schnee scheinen noch aufgestellter als sonst.

Schifflaube mit Baustelle im Schnee 

Bauarbeiter im Schnee

Zwei BAuarbeiter in verschneiten Graben