Die Berner Matte

News und Oldies aus der Berner Matte - dem sympathischen Quartier an der Aare

Matte-Zufahrt und Matte-Poller

Die Polleranlage steht bei der Einmündung der Weihergasse in die Aarstrasse, ungefähr bei der Jugendherberge. Bei der anderen Zufahrt zum Quartier, beim Nydeggstalden / Untertorbrücke stehen keine Poller. Weiterlesen und Plan ansehen hier

Die Matte twittert

@mattequartier und weitere Twitternde aus dem Quartier und so

Welcome to the Matte

Some few informations and links in English!

Berner Matte Blog

Die Berner Matte in den USA

Matte.ch im National Geographic erwähnt - immerhin

Wir von der matte.ch gönnten uns eine Auszeit in den USA, in Kalifornien. Wir besuchten allerhand Läden und landeten schliesslich in der Buchhandlung „Barnes & Noble“ an der Thrid Promenade in Santa Monica. Nur so aus Gwunder stöberten wir die Schweiz-Führer durch, mit einem geschärften Blick auf die Bern Seiten. Dann fielen wir aus allen Wolken, als wir im National Geographic Traveller Guide „Switzerland, lasen:

Nearby, the Rosengarten (Rose Garden) provides a beautiful and fragrant viewpoint for admiring the old town. Heading back across the bridge, walk south into the Mattequartier (www.matte.ch), a district that once housed the city’s artisans and workshops.

www.matte.ch meint: Also, etwas stolz sind wir schon, dass es unsere 1999 gegründete Webseite in einen Reiseführer geschafft hat. Und für die Matte – stufe man sie als tot oder lebendig ein – kann man immer guten Gewissens Reklame machen!

Nation Geographic Switzerland - Ausriss

See also here for Links in English

111 Orte in Bern - neues Buch

IMG 1797In Bern wurde das wissenschaftliche Weltbild von Albert Einstein auf den Kopf gestellt. Unter sechs Kilometern Lauben findet man Spezialitätengeschäfte, die man so zusammengedrängt weltweit nirgendwo sieht. In der Altstadt, die zum UNESCO-Weltkulturerbe zählt, gibt es Hotels, in denen die Weltgeschichte ein und aus ging. Trotzdem ist Bern die grosse Unbekannte unter den europäischen Hauptstädten. Zu Unrecht! Entdecken Sie das Bekannte, das Unbekannte und das noch Unbekannte in Bekanntem in 111 spannenden, geschichtsträchtigen und kuriosen Orten
in Bern.

In diesem Buch gibt es vieles zu entdecken, die auch Berner und Bernerinnen nicht alle kennen. Cornelia Lohs versteht es, die unterschiedlichsten Orte in Bern schmackhaft zu machen. Orte, die man kennt und auch Orte, die neuzu entdecken sind.  Natürlich, ist die Matte mit dem Wöschhüsi, dem Mattebach, dem Mattelift, die Boutique Nila Motti, sowie das Theater Matte darin vertreten. Das Geisterhaus ist ebenso drin wie, die Puppenklinik, die Reitschule und viele Orte mehr. Es ist ein Buch mit  vielen Ideen, was man an einem verregnetet Sonntag alles unternehmen kann. Und sollten sie mit Gästen unterwegs sein ist es ein hervorragender Ort, Bern auf eine etwas andere Art  zu zeigen.

Das Buch in Buchladen Einfach Lesen und natürlich auch in allen andern Buchläden der Stadt Bern zu finden … Es kostet 20.-